salut!

who, me?

wisse woher Du gekommen bist
und wohin Du gehst.

(talmud)

*6/1977, münster

interessen: bücher & bibliotheken, musik, katzen, sprachwissenschaft, wissensmanagement, graphik-design, la langue française, schafe, japan(isch), digitalfotographie

job: ULB münster: dezernat wissenschaftliche bibliotheksdienste › abteilung geisteswissenschaften 2 (neuphilologien): fachreferate sprache, literatur und kultur, koordinierung der bibliotheken im fachbereich 9 & leitung der bibliothek im vom-stein-haus der WWU münster

weiter

uni & fh

1996-2003: m.a.

magisterstudium allgemeine sprachwissenschaft, romanistik, germanistik an der WWU münster
magisterarbeit: "schriftlinguistik und schrifttypologie unter besonderer berücksichtigung des japanischen"

2003-2009: dr. phil.

promotionsstudium allgemeine sprachwissenschaft, romanistik, germanistik an der WWU münster
dissertation: denken, verstehen, wissen. eine sprachvergleichende untersuchung zu lexikalischen bezeichnungen mentaler tätigkeiten, vorgänge und zustände

2010-2012: MA LIS

masterstudiengang bibliotheks- und informationswissenschaft am institut für informationswissenschaft der fh köln
masterarbeit: von vier haussystematiken zu einer verbundklassifikation: überlegungen zur reklassifizierung der bibliothek des germanistischen instituts der wwu münster.

varia

ss 2004 – ws 2007/2008
lehraufträge am institut für allgemeine sprachwissenschaft der wwu münster

3.2006
kurs "typology of writing systems" auf der leipzig spring school on linguistic diversity (zusammen mit jan wohlgemuth)

mitglied der DGFS und der DGKL

weiter

bibliothek

alle arbeit ist lernen.
(ishida baigan)

7.1999-6.2003
studentische hilfskraft am institut für allgemeine sprachwissenschaft der WWU münster (betreung der institutsbibliothek)

8.2003-7.2007
wissenschaftliche hilfskraft an der ULB münster, dezernat digitale dienste

seit 8.2007
mitarbeiterin der ULB münster, dezernat digitale dienste

8.2009-10.2014
zudem fachreferat psychologie

seit 8.2011
zudem leitung der bibliothek im vom-stein-haus der WWU

seit 4.2012
zudem fachreferat für allgemeine und vergleichende sprach- und literaturwissenschaften und für germanistik

seit 4.2014
zudem leitung der abteilung "geisteswissenschaften 2" (philologien) des dezernats wissenschaftliche bibliotheksdienste der ULB münster (fachreferate allgemeine und vergleichende sprach- und literaturwissenschaften, anglistik, buchwissenschaft, germanistik, nordistische philologie/skandinavistik, romanistik, slavistik/baltische studien, sprachen und kulturen asiens, afrikas und ozeaniens)


ansprechpartnerin für open access und elektronisches publizieren für die WWU münster

mitglied im VDB, im libreas-verein, in der GFKL und im DGV

weiter

publikationen

[2015]

einträge zu den lemmata braille-schrift, universalschrift und zahlenschrift.
in: neef, martin / weingarten, rüdiger (hrsg.) (2013ff): wörterbücher zur sprach- und kommunikationswissenschaft (wsk) online. band "schriftlinguistik". berlin: de gruyter.

2013

einträge zu den lemmata abkürzungsschrift, alphabetische kurzschrift, alphabetische notation, analphabetische notation, blindenschrift, bliss, buchstabieralphabet, diktatschrift, dreizeiligkeit, druckverstärkung, eilschrift, fingeralphabet, flaggenalphabet, frauenschrift, geometrische kurzschrift, kursive kurzschrift, kurzschrift, langschrift, logographische kurzschrift, manualsystem, morsealphabet, notation, notizschrift, phonetisches alphabet, phonetische transkription, phonotypische kurzschrift, physiologisches alphabet, redeschrift, schreibkürzung, schriftkürzung, schwarzschrift, sonderschrift, stenem/stenogramm, stenographie, tachygraphie, tastalphabet, universelles alphabet, verkehrsschrift, visible speech und vorratskürzung.
in: neef, martin / weingarten, rüdiger (hrsg.) (2013ff): wörterbücher zur sprach- und kommunikationswissenschaft (wsk) online. band "schriftlinguistik". berlin: de gruyter.

2013

von vier haussystematiken zu einer verbundklassifikation: überlegungen zur reklassifizierung der bibliothek des germanistischen instituts der wwu münster.
köln: fachhochschule, institut für informationswissenschaft. ‹urn:nbn:de:hbz:79pbc-2013100108›. [zugl.: köln, fh, master-arbeit, 2012.]

2012

""fach im fokus: psychologie" 2.0".
in: oßwald, achim [u.a.] (hrsg.): malis praxisprojekte 2012: projektberichte aus dem berufsbegleitenden masterstudiengang bibliotheks- und informationswissenschaft der fachhochschule köln. wiesbaden: dinges & frick. (= b.i.t.online innovativ. 40.) 205-220. ‹urn:nbn:de:hbz:79pbc-opus-3923›.

2011

"mobile tagging: QR-codes und ihre anwendungsmöglichkeiten".
in: B.I.T.online 14.4:348-354. ‹urn:nbn:de:hbz:6-81349528740›.

2011

"mobile tagging für die ULB münster" (poster)

2010

gemeinsam mit jan wohlgemuth: "bibliographieren - ... aber wie?". ‹urn:nbn:de:hbz:6-08459519100

2009

denken, verstehen, wissen. eine sprachvergleichende untersuchung zu lexikalischen bezeichnungen mentaler tätigkeiten, vorgänge und zustände. münster: monsenstein und vannerdat. (= wissenschaftliche schriften der wwu münster. XII, 1.) ‹urn:nbn:de:hbz:6-80549551491›. [zugl.: münster, univ., diss.]

2006b

"'kraft' = 'stark' + 'schwach' – benennungsprinzipien im japanischen?"
in: gehling, thomas / wohlgemuth, jan / voß, viola (hrsg.): einblicke in sprache. festschrift für clemens-peter herbermann zum 65. geburtstag. berlin: logos. 379-406.

2006a

gemeinsam mit thomas gehling und jan wohlgemuth (hrsg.): einblicke in sprache. festschrift für clemens-peter herbermann zum 65. geburtstag. berlin: logos.

2005

""aber wir waren zu spät für den himmel." die verarbeitung des tristan-stoffes im roman tristan da cunha von raoul schrott".
in: zeitschrift für literaturwissenschaft und linguistik (lili) 140:150-172. ‹urn:nbn:de:hbz:6-31349458549›.

2003

schrifttypologie und das japanische schriftsystem. berlin: weißensee. (= berliner beiträge zur linguistik. 2.)

2001

gemeinsam mit hartwig franke und denise strohsahl: "ziegel, zarge, zapfenohr –– das fachwerkhaus in etymologischer sicht". in: wassner, ulrich hermann (hrsg.): lingua et linguae. festschrift für clemens-peter herbermann zum 60. geburtstag. aachen: shaker. (= bochumer beiträge zur semiotik. n.f. 6.) 87-110.

weiter

musik

ohne musik wäre das leben ein irrtum.
(nietzsche)

seit 1985 klavier

seit 1996 querflöte
seit 1999 piccolo

seit 2001 oboe
seit 2003 cor anglais/englischhorn

seit 1997 mitglied der original baumberger musikanten, havixbeck

seit 1999 mitglied der bläservereinigung albachten 1921, münster

teilnahme bei "symphonic winds" und anderen orchester-workshops

aushilfs-einsätze in verschiedenen orchestern

weiter

photographie

when I see something I want to capture
some sense of the way I feel about it.
the trace it leaves on me.

(noah grey)

seit ende 2002 im stolzen besitz einer sony dsc-F717, seit april 2004 einer F828. :)

leider blieb aber in den letzten jahren viel zu wenig zeit fürs fotografieren ...

fotocommunity | flickr

weiter

projekte

bläservereinigung albachten

ehemaligen-verein des johann-conrad-schlaun-gymnasiums münster
abi 1996 am schlaun!

linksammlung bei bibsonomy
weblog

fotocommunity |  flickr |  voss foto

voss projects
"shirts & mähr!"
voss @ birkenweg

weiter

freunde & kollegen

christina stegt | chris pics
doris pällmann | betreuung senioren & angehörige
ingo holtkötter
jan nikolas dicke
jan wohlgemuth privat / beruflich
marcel voss | caperie
olaf cordes | gartenpflege münster
ulli seewald | pro igel e.v.

weiter

kontakt / impressum

viola voß
kapitelstraße 53 | 48145 münster
m a i l @ x - v - x . d e
@v_i_o_l_a |  facebook
researchgate |  linkedin