was schön war | kw 2018.47

zwei tage frei.
eine urmelalte CD von céline dion, die mir noch fehlte und die ich jetzt bei ebay gefunden hab.
eine search-and-rescue-aktion von guten freunden für meinen smart, der mit leerer batterie liegengeblieben war: mit einem coolen defili-, äh, starter-pack und einem ladegerät. 8)
die auf meinen wunsch nach F transponierten horn-stimmen für die partita in es-dur von krommer – jetzt muss ich sie mir für meine kammermusiktruppe in steinfurt, in der ich bei dem werk zweites horn auf englischhorn spiele, nicht mehr von hand umschreiben. 8)
netter besuch.

Ein Gedanke zu „was schön war | kw 2018.47

  1. Pingback: was schön war | kw 2018.47 | viola's blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − sechzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.