neues leseprogramm

bislang hab ich meine rss-feeds immer mit „feedreader“ gelesen. das funktioniert zwar ganz gut, ist aber in einigen funktionalitäten recht, äh, schlicht.
in netbib kam heute der hinweis auf „greatnews„.
installiert und für gut befunden. 🙂
wird feedreader jetzt erstmal ablösen.

3 Gedanken zu „neues leseprogramm

  1. viola

    nope, kenn ich noch nicht; werd ich hier zu hause mal ausprobieren.
    danke für den tip!

  2. viola

    hm, ist nur mit niedrigereren firefox-versionen kompatibel. :
    aber vielleicht gibts ja irgendwann ne neuere version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.