Kategorie-Archiv: was schön war

was schön war | kw 2021.15

eine tagungstasche.
interessante diskussionen mit kolleginnen aus verschiedenen bibliotheken in sachen open-access-verwaltung.
dass sich das nicht-starten-wollen unseres bullis mit einer einfachen überbrückung lösen lassen konnte. mein erstes mal „ADAC rufen“ war somit nur ein kurzer eisatz. 🙂
eine aktualisierte podcast-liste. (aufgrund der neuen „frage der woche“ im DACH-discord.)
ein aktualisiertes wordpress fürs blog.

was schön war | kw 2021.14

ein freier montag.
ein schafbuch.
die letzten drei folgen von „the queen’s gambit“.
zwei geburtstage in der familie.
im zuge der durch die reihe „damen-gambit“ entstandene schach-welle, die nun auch meine familie erfasst hat, habe ich endlich mal das buch über go, das seit jahren im noch-zu-lesen-regal stand, rausgekramt und mir ein brett und steine besorgt. mal sehen, was daraus wird. 🙂
eine halber-frühjahrsputz-geputzte küche.
ein schönes füller-buch.
ein geputztes badezimmer.
ein zutrauliches eichhörnchen.

was schön war | kw 2021.12

eine schöne fachreferats-fortbildung. (tag 1, tag 2.)
ein lustiges kollegen-gespräch über getränke.
die ersten beiden magnolien-blüten in diesem jahr.
ein ruhiger babysittiing-abend. mit eichhörnchen. und dem shaun-the-sheep-film „ufo-alarm“.
der film „soul„.
nochmal flora & ulysses gucken, diesmal mit muttern. 🙂
eines schöne cover-version des liedes „je l’aime à mourir“ in einer alten aufnahme einer RendezVous-Chanson-sendung.

was schön war | kw 2021.11

eine nette etüde in einer mal-was-anderes-taktart.
eine erste kammermusikprobe, als trio statt als oktett.
ein klein wenig bibliotheksbetriebsnormalität.
die rückmeldung der DFG auf einen kommentar zu einem youtube-video.
ein freier freitag mit erledigtem kram (wie z.b. steuererklärungsunterlagen).
die entscheidung über die grundstruktur unserer orchester-jubiläums-festschrift. jetzt geht es endlich mit dem gebastel los.

was schön war | kw 2021.10

endlich mal wieder ein klein bisschen oboe geübt.
der zufallsfund eines „VirtualEscape@Library“-libguides.
eine wortschatzerweiterung dank tom gauld.  🙂
erinnerungen an die frühzeit meiner computeraktivitäten.
irgendwann im laufe der woche: der 100.000ste (re)tweet. 🙂
endlich die möglichkeit, den whatsapp-client im system tray zu versenken.
ein vortrag zu einem mittelalter-portal.
eine idee zu einem aufkleber. [ich bin sehr versucht. :)]
eine eingerichete magenta-TV-box.
mal wieder etwas patrick bruel gehört.
ein neuer füller.