Kategorie-Archiv: blog

twentytwelve-marchthirteen

habe heute mal einen sturmfreien abend in guter alter manier mit blog-basteln verbracht: für den wechsel auf das twentytwelve-theme.
das theme ist so komplex, daß es eine ganze weile dauert, bis man in der stylesheet- und in den php-dateien die stellen gefunden hat, die man ändern möchte. geholfen haben dabei das colorzilla-brower-addon, das wordpress-plugin „theme test drive“ und diese seite; bei der umrechnung von px- in rem-werte ist z.b. diese seite nützlich. das plugin „wp touch“ kann dank der responsivität des twentytwelve-themes in den ruhestand gehen.
das meiste sieht jetzt so aus, wie ich es haben möchte. über weitere details denke ich nach, wenn mir mal danach ist. wenn mir z.b. jemand sagen könnte, wo im stylesheet die unterstrichen-formatierung für links versteckt ist (damit ich sie, wie bei den tweet-links, durch eine gepunktete linie ersetzen kann), oder falls jemand weiß, wie man ohne viel aufwand die deutsche sprachdatei auf kleinschreibung umstellen kann, freue ich mich über einen hinweis. 🙂

blog-aufräumen. folge 9/2012.

im zuge meines umstiegs von delicous zu bibsonomy mußte das „zeige die letzten in delicious gespeicherten bookmarks an“-element in der sidebar rechts raus oder auf bibsonomy umgestellt werden.
im zuge eines aufräum-anfalls habe ich es rausgeworfen, genauso wie die links zu anderen blogs und flogs (weil zu weiten teilen veraltet), zu flickr (mangels zeit standen da seit monaten die gleichen bilder), die seite mit der blog-roll (weil die opml-datei auch nicht mehr aktuell und die seite eh nur für mich selbst gedacht war, ich sie aber dank google reader mittlerweile nicht mehr brauche) und die dazugehörigen plugins.

dafür gibts aber jetzt eine übersichtliche variante des blog-archivs als eigene seite (lange ladezeit möglich, da die seite on the fly generiert wird und recht lang ist).

und wenn demnächst das twentytwelve-theme ‚raus ist, gibt hier auch mal insgesamt eine neue optik. 🙂

wordpress 3.0

… so, das blog läuft nun (nach abgebrochenem automatik- und dann durchgeführtem manuell-update) unter wordpress 3.0.
in dem zuge war mir aufgefallen, daß das alte spreadshirt-shop-plugin nicht mehr funktionierte; das neue tuts allerdings auch irgendwie nicht und ist daher erstmal deaktiviert.

wenn noch fehler irgend einer art auffallen, bitte per kommentar melden!

testtesttest #utf8

kleiner testpost nach längerem latin1>utf8-gebastel.

ä ö ü ß

🙂

ich glaube, die utf8-umstellung der blog-datenbank hat funktioniert.
dank jan und ingo sowie dem nach dem entschluss, zu testzwecken eine neue datenbank anzulegen, damit rumzuspielen und wordpress dann umzugängen, erwachten eskannjanichtskaputtgehen-spieltrieb. 🙂

wenn jemandem noch öselige umlaute auffallen, bitte bescheid sagen. irgendwo haben sich sicherlich noch welche versteckt.

$p=1000;

we proudly present: der 1000ste blogeintrag. 😀

tja, was brandsensationelles gibt es aber zur zeit nicht zu vermelden. 🙂 nur ein gemütliches restwochenende: die sonne scheint, philip macht grad lecker essen, das sofa ruft für einen gemütlichen abend, und für morgen steht nichts an. 🙂

auf die nächsten 1000!