england 2015

nach 2005, 2013 und 2014 stand dieses jahr die vierte england-tour an.

in diesem jahr zum ersten mal mit bulli – zum einpacken der verwandtschaft für den abstecher nach wales oder zu geburtstagsabendessenfahrten sowie für die diversen mitbringsel-einkäufe sehr praktisch. 🙂

für die akten hier wieder unsere whereabouts.

mit * versehene orte/läden/einrichtungen finde ich empfehlenswert.

been there, done that

libraries come by

notes & thoughts

  • mit getrennten kalt- und warm-wasser-hähnen komme ich noch nicht wirklich zurecht. es hat schon seinen grund, daß sich auf dem festland die mischbatterie durchgesetzt hat … 🙂
  • in vielen bussen (zumindest in cambridge) gibt es keine ansage oder anzeige der nächsten station, und die haltestellen sind nur relativ klein beschriftet. das macht es für touristen recht, äh, spannend, die richtigen stationen zu erwischen. und man merkt mal wieder, wie verwöhnt man von den münsteraner bussen ist. 🙂
  • der übermäßige gebrauch von wc-reinigern scheint ein zeichen für sauberkeit von restaurant- und b&b-toiletten zu sein. sehr, äh, atemberaubend. #puh
  • in england sind viel mehr radfahrer mit high-visibility-klamotten unterwegs als in deutschland. auch im frühjahr. (könnte daran liegen, daß sie auch mehr freiwild sind als in deutschland.) so gibt es dann auch viel werbung für entsprechende produkte. interessant fand ich die „life paint“ von volvo und die klamotten der marke „proviz„.

next time

cambridge: this is a library

3 Gedanken zu „england 2015

  1. Pingback: $jahr=2016; | viola's blog

  2. Pingback: england 2017.3 | viola's blog

  3. Pingback: england 2019 | viola's blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + sieben =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.