wachs & wasser

bei einem workshop bei heindesign im letzten jahr hab ich gelernt, daß es wasservermalbare wachsmalstifte gibt. normale kannte ich schon seit dem kindergarten, aber wasservermalbar war mir neu.
man kann damit, ähnlich wie bei entsprechenden buntstiften, schöne aquarelleffekte erzielen, sie als stempelfarbe verwenden, wenn man den stempel vorher anfeuchtet (gibt einen netten batik-effekt, und jeder stempelabdruck wird anders) u.v.v.a.m.
letzten dienstag hab ich mir bei boesner – wo ich eigentlich nur was geburtstagsgeschenkiges für sandra kaufen wollte 8) – eine 30erpackung „neocolor II“ von carand’ache gegönnt, weil ich bei meinen bisherigen stiften den vermal-effekt nicht ganz so überzeugend fand.

sehr schönes spielzeug. 🙂

wachsmalstifte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.