was schön war | kw 2017.08

eine nette und wißbegierige praktikantin mit schon viel wissen aus bibliotheks- und verlagswesen, der ich eine woche lang was aus dem fachreferat und dem rest „meiner bibliothekswelt“ erzählen durfte. 🙂

die erste fahrt ohne fahrradlampen morgens.

zwischen dem ganzen herbstregen auch mal ein bißchen sonne.

das tiefkühltruhe-leeressen-abendessen nr. 1 mit bruder und schwägerin.

die aussicht auf einen freien montag. #helau 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.