was schön war | kw 2017.20

eine problemlose reise nach norwegen.

vier tage kristiansand & umgebung mit einem tollen programm: kilden, nationalfeiertag, lindesnes, schären & lillesand.

die bibliothek in der kristiansand katedralskole gimle.

wenn aus namen in einer reiseteilnehmerliste bekannte gesichter und sehr nette reisekollegen werden.

eine problemlose rückreise nach hause.

ein nachgeholtes muttertags-teetrinken im garten.

and above all: ein neues familienmitglied! 🙂

tweets | 2017-05-19 & -20

tweets | 2017-05-12

tweets | 2017-05-11

tweets | 2017-05-10

tweets | 2017-05-09

was schön war | kw 2017.18

eine woche, die mit einem sonntag anfing. #feiertag 🙂

dank der günstigen lage des diesjährigen ersten mai hatte man auch was vom letzten finaltag der snooker-WM. [auch wenn „mein“ kandidat nicht gewonnen hat.]

ein konzert mit meinem steinfurter kammermusik-oktett. [auch wenn ich einen satz eines werkes ordentlich versemmelt hab. :/]

eine runde gartenarbeit. mit podcast-untermalung. 🙂

das urlaubsgefühl, das sich in dem moment einstellt, in dem man die entsprechende fremdwährung in der hand hat. 🙂

die folge zu händel aus der BBC-reihe "the birth of british music".

die erste folge von "dara & ed’s road to mandalay". u.a. aufgrund der station bei der lion-danceWM. kategorie "was es nicht alles gibt". 🙂