„schöner schreiben“. heute: lassigue dmato.

gesehen hab ich ihn in einer während der paris-tour erworbenen zeitschrift.
identifizieren konnte ich ihn dank „what the font„.
und heute hab ich ihn mir dann gegönnt: den font „lassigue dmato„.

lassigue dmato

für dramatische drucksachen oder schöne akzente. 🙂
leider hat er kein ß (amis halt …), aber die umlaute sind dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + 8 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.