#Tools: Browser-Add-ons für RSS-Feeds und Tools für Seiten ohne Feed

Vor ein paar Tagen ging es hier ja um RSS-Feed-Aggregatoren.
In diesem Post soll es um einige kleinere Tools gehen.

Wenn man nur ein paar Feeds abonnieren will, lohnt es sich eventuell nicht, einen gesonderten Feed-Reader dafür zu nutzen, sondern man kann dafür Browser-Add-ons nutzen, mit denen man sie einfach im Brower lesen kann.
Dazu eignet sich z.B. FeedBro für Chrome oder Firefox.
Aber auch für Nutzer eines Feed-Readers kann FeedBro eine praktische Ergänzung sein: Es kann auch passwortgeschützte Feeds „verwurschten“, was viele Reader nicht können.

Manchmal wird auf einer Seite nicht angegeben, ob es auf ihr überhaupt einen Feed gibt.
Man kann die Adresse der Seite dann einfach in einem Feed-Reader eintragen, der dann nachsieht, ob es einen gibt.
Wenn man sich den Umweg aber sparen will, können z.B. die Chrome-Erweiterung Syndication Feeds oder die Firefox-Add-on Awesome RSS helfen: Sie zeigen rechts in der Adresszeile oder im Erweiterungen-Icons-Menü an, ob es einen oder mehrere (oder keinen) Feed gibt.

Es gibt viele Seiten ohne Feed, die man aber dennoch auf neue Meldungen oder andere Änderungen „monitoren“ will.
Dafür kann man z.B. die Chrome-Erweiterung Page Monitor Pro oder das Firefox-Add-on Update Scanner nutzen.

Möchte man Änderungen an „gemonitorten“ Seiten nicht im Browser, sondern auch über einen Feed gemeldet bekommen, gibt es auch dafür Tools: zum Beispiel Deltafeed, FiveFilters oder Visualping.
Und wenn man Leuten in sozialen Medien per RSS folgen möchte, geht das z.B. mit twittRSS.me oder RSS.app.

Logo von Netzwerkeln mit Weihnachtsmütze
Dieser Beitrag ist Teil des „netzwerkeln“-Adventskalenders 2020. #netzadvent2020

Ein Gedanke zu „#Tools: Browser-Add-ons für RSS-Feeds und Tools für Seiten ohne Feed

  1. Pingback: Browser-Add-ons für RSS-Feeds und Tools für Seiten ohne Feed – netzwerkeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + eins =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.